Die vier Ortsfeuerwehren aus Kareth, Hainsacker, Lappersdorf und Oppersdorf probten mit einem Großaufgebot von 75 Feuerwehrkräften und weit über zehn Einsatzfahrzeugen den Ernstfall im Ortsteil Hönighausen. Dabei wurde der Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes als Einsatzfall angenommen. Aufgrund der bekannt schwierigen Löschwasserversorgung in diesem Ortsteil hatten die Feuerwehrverantwortlichen des Markts Lappersdorf dieses Objekt gezielt ausgewählt. Punkt 18 Uhr alarmierten am Freitag die Sirenen von der Leitstelle per Meldeempfänger die vier Ortsfeuerwehren. Bereits nach wenigen Minuten trafen die ersten Feuerwehrfahrzeuge an der Einsatzstelle ein und die Ersthelfer von der FFW Oppersdorf errichteten über den vorhandenen Hydranten eine schnelle Wasserversorgung, um zunächst die Nebengebäude in Hönighausen relativ gering ist, musste eine rund 1200 Meter lange Schlauchleitung zu einer weiteren Entnahmestelle am Harreshof verlegt  Schlauchwagen der FFW Lappersdorf. I
RSS
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
Feuerwehr-Aktionswoche 2012
Feuerwehr-Aktio...
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery
   
© Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf