1950 - 1979

- 1952 kaufte man die erste Motorspritze.

- 1957 war es endlich so weit und das erste selbstfahrende Lappersdorfer Feuerwehrauto ein VW- Bus wurde angeschafft.

- 1963 hat sich die Alarmierung wesentlich verbessert, als die Gemeinde sieben Sirenen im Ortsbereich aufstellte.

- 1971 wurde ein Ford Transit als Löschstaffelfahrzeug angeschafft. Im Jahre 1987 wurde dieser Ford in einen SW 1000 (Schlauchwagen mit 1000 Meter aneinander gekuppelten Schlauch) umgebaut.

- 1979 schaffte die Gemeinde sowohl die ersten Atemschutzgeräte, als auch die ersten drei Funkmelde-Empfänger an.

   
© Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf