Jugend

Aufgabe

Die Aufgabe unserer Jugendfeuerwehr gliedert sich im Wesentlichen in zwei Schwerpunkte - die Vorbereitung auf den Feuerwehrdienst und eine effektive Jugendarbeit. Ausbildung, Übung und Einsatz bilden dabei die Grundlage für jedes unserer Mitglieder. Die Jugendlichen erlernen schrittweise das feuerwehrtechnische Grundwissen, welches zur Bewerkstelligung der Aufgaben einer Feuerwehr sowohl in der Übung, als auch im Einsatz benötigt wird. Doch neben dem technischen Wissen werden bei uns sehr wichtige, gesellschaftliche Werte vermittelt. Das Übernehmen von Verantwortung seinen Kameraden und der Bevölkerung gegenüber, die Wertschätzung der individuellen Fähigkeiten aller und der respektvolle Umgang mit der Identität eines jeden Mitglieds - diese verantwortungsvolle Aufgabe leben wir!


Beschreibung

Im Alter von 12-18 Jahren kann man Mitglied in der Jugendfeuerwehr sein. Selbstverständlich planen wir unsere Aktivitäten stets vor dem Hintergrund des schulischen Zeitaufwands der Jugendlichen und möchten ihnen einen anspruchsvollen Ausgleich zu Klassenzimmer und Lernstress bieten.
Die über die Zeit erlernten feuerwehrtechnischen Aufgaben sind vielfältig. In der Grundausbildung wird das Wissen vermittelt, das wichtig für die grundlegenden Tätigkeiten in einer Feuerwehr ist. Dazu zählt die Ausbildung in Erster Hilfe und am technischen Gerät ebenso dazu wie das richtige Vorgehen bei Bränden und anderen Notfallsituationen. Bei diversen Leistungsprüfungen und Wissenstests kann das Erlernte spielerisch in Verbindung mit Teamgeist unter Beweis gestellt werden.
Doch nicht nur Helm und Handschuh kommen bei uns zum Zug, auch ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm ist ein genauso elementarer Bestandteil im Jahresrhythmus. Zeltlager, Kanutour und Freizeitpark seien hier nur als wenige Beispiele genannt. In einem Jugendraum haben die Jungen und Mädchen die Möglichkeit, ihre eigene Identität ihrer Jugendgruppe zu leben und zu gestalten.

Ihr seht, bei der Jugendfeuerwehr ist einfach für jeden etwas dabei. Praktischer Ausgleich zur Theorie der Schule, als Einzelner Verantwortung für alle übernehmen, seine sozialen Kompetenzen im Umgang mit Gleichaltrigen erweitern und zugleich von den Erfahrungen der erwachsenen Mannschaft profitieren. Glaubt uns, es ist ein schönes Gefühl für andere da zu sein!

   
© Freiwillige Feuerwehr Lappersdorf